Die ausgewählte Kategorie:  Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz
Schüler-Ferienticket Thüringen  >
< Eingeschränkter Linienverkehr zwischen Breitungen und Schwiederschwende

Straßensperrung im Kreuzungsbereich Ritterode, Meisberg, Rödgen und Greifenhagen

erstellt am: 17. Juli 2017
Kategorie: Straßensperrungen im Landkreis Mansfeld-Südharz

In der Zeit vom 19.07.2017 bis voraussichtlich Ende Dezember 2017 finden Straußenbauarbeiten im Kreuzungsbereich L158 und L227 (Ritterode, Meisberg, Rödgen und Greifenhagen) statt.Auf allen unten genannten Linien kommt es zu geänderten Linienführungen, geänderten Abfahrtszeiten sowie versetzten Haltestellen.
Die Haltestelle Abzw. Ritterode entfällt ersatzlos.

Die Änderungen umfassen im Einzelnen:

a) VGS-412 (Hettstedt-Greifenhagen-Willerode)
    Für die Haltestelle Ritterode ist eine Ersatzhaltestelle in der Dorfstraße eingerichtet.
    Auch die Ortschaft Meisberg behält Änderungen vor. Die regulären Haltestellen in der Kohlenstraße   
    entfallen - Ersatzhaltestellen befinden sich in der Hauptstraße und in der "Unteren Dorfstraße".
    Hinweis: Auch die ServiceBus-Fahrten ändern sich zeitmäßig!

b) VGS-413 (Mansfeld-Sylda-Welbsleben/ Stangerode)
    Die Haltestelle Rödgen entfällt ersatzlos.

c) VGS-460 (Sangerhausen-Pölsfeld-Wippra-Hettstedt)
    Während des Sperrungszeitraumes ist die Ortslage Meisberg nicht erreichbar.
    Der Ort Greifenhagen wird nur bei Anmeldung (Rufbus) bedient.
    Des Weiteren entfallen die kurzen Wochenendfahrten zwischen Hettstedt, Bf. und Greifenhagen.

 

Indirekt sind von dieser Baumaßnahme auch betroffen:

a) VGS-424 (Greifenhagen-Biesenrode-Hettstedt)
    Auf dieser Relation entfallen die Wochenendfahrten (Sa, So, Feiertag) von Greifenhagen ü.Leimbach 
    nach Hettstedt, Bf. .

b) VGS-470 (Sangerhausen-Holdenstedt-Eisleben)
    Auf dieser Linie gibt es Zeitänderungen für die Rufbusfahrt (FN 514) am Samstag (ca. 7 Min. 
    später).

c) VGS-474 (Sangerhausen-Allstedt-Osterhausen)
    Auch hier kommt es zu Zeitverschiebungen bei den Rufbusfahrt (FN 573) am Samstag (ca. 6 Min.
    später).

 

Die Fahrgäste erhalten Informationen zu den geänderten Fahrplänen an den örtlichen Aushängen der Haltestellen, auf www.insa.de sowie unter der zentralen Rufnummer 0391/ 53 63 180 (Festnetztarif).

Die VGS bittet darum, das geänderte Fahrplanangebot zu berücksichtigen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!