Castinggewinner: Haltestellenaufnahmen in Sangerhausen eingesprochen

erstellt am: 03. November 2017
Kategorie: VGS News

Spannende Medienprojektstunde mit Stimmaufnahmen am Geschwister Scholl Gymnasium in Sangerhausen


Am 26. Oktober 2017 fanden im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Sangerhausen die Aufnahmen zur Haltestellenansage für Kinderstimmen statt. Begleitet durch die Firma LITTLE MOVIE Production wurden diese in eine Medienprojektstunde eingebettet, von der auch die Mitschüler des Casting-Gewinners Maximilian Lange profitierten. Maximilian gewann den Kinderstimmen-Casting-Wettbewerb der Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS) zum diesjährigen Sachsen-Anhalt-Tag in der Lutherstadt Eisleben. Seine Stimme wird zukünftig die Haltestellen im Stadtgebiet Sangerhausen ansagen und außerdem hat er für seine Klasse einen Busausflug gewonnen.

In der Unterrichtsstunde wurden den Schülern der 6. Klasse zum Beispiel anschaulich erklärt, wie Bildaufnahmen bearbeitet werden oder sogenannte „Green-Screens“ in der täglichen TV-Landschaft zum Einsatz kommen. Des Weiteren bekamen die Schüler und Schülerinnen einen Einblick hinter die Kulissen der Fernsehproduktion. Die Medienprojektstunde traf in der Klasse auf viel Interesse, sodass viele gern einmal die Kamera trugen oder ein Mikrofon ausrichten wollten. Besonders ins Auge fiel den Schülern das „Fell“ (der sogenannte Windschutz), welches um das Mikro gewickelt war. Es dient dazu Nebengeräusche in der Tonaufnahme auszublenden. Ein besorgter Schüler fragte entsetzt, ob es sich dabei um ein echtes Fell handeln würde und zur Erleichterung aller konnte Herr Fuhlert von LITTLE MOVIE Production augenzwinkernd aufklären, dass dafür  nicht extra eine Katze herhalten musste und natürlich Kunstfell zum Einsatz kommt. 

Im Anschluss an die Medienprojektstunde war es für Maximilian endlich soweit,  denn nun durfte der Sechstklässler die über 50 Haltestellen der Rosenstadt Sangerhausen im Nebenzimmer  mit Unterstützung des mobilen Tonstudios aufnehmen. Ganz der Profi hat er das zur vollsten Zufriedenheit der VGS und Produktionsfirma gemeistert.

Die Haltestellenansagen werden nun in das Ansagesystem der VGS eingespeist und werden zu einem öffentlichen Release-Termin Anfang des nächsten Jahres erstmals im Stadtverkehr Sangerhausen zu hören sein.

Die VGS dankt Maximilian und seiner Klasse für den angenehmen Medienprojekt- und Aufnahmetag, sowie dem Geschwister-Scholl-Gymnasium und LITTLE MOVIE Production für die tolle Umsetzung.